AGB

Diese Vertragsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen der c-s- hundesport GmbH in Bezug auf die von der c-s- hundesport GmbH angebotenen Kurse und Seminare.

Auskunfterteilung

Der Kunde hat der c-s- hundesport GmbH vollständig und wahrheitsgemässe Angaben in Bezug auf seine Person, in Bezug auf den Halter des Hundes sowie in Bezug auf den Hund zu machen. In Bezug auf seinen Leumund verpflichtet sich der Kunde insbesondere, der c-s- hundesport GmbH auch unaufgefordert und umgehend bekannt zu geben, sofern/sobald kein einwandfreier Leumund im Sinne von Art. 74 Abs. 2 TSchV (mehr) vorhanden ist.

Bestätigung

Eine Kursbestätigung wird auf Wunsch nach erfolgter Anmeldung ausgestellt. Bei zu geringer Teilnehmerzahl wird eine Kursabsage resp. eine Kursverschiebung ausdrücklich vorbehalten.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl kann bei sämtlichen Kursen beschränkt werden. In der Regel werden die Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt.

Die c-s- hundesport GmbH behält sich ausdrücklich vor, Personen an der Teilnahme von Kursen und/oder Seminaren ohne Angabe von Gründen nicht zuzulassen.

Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich als Nettopreise, zuzüglich der jeweils gültigen MwSt. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Bankgebühren gehen zu Lasten der Kunden. Mit Erscheinen einer Preisliste verlieren alle vorangegangenen Preislisten ihre Gültigkeit.

Das Kurs- und/oder Seminargeld ist bis zum ersten Kurstag (eingehend) auf das Konto der c-s- hundesport GmbH zu überweisen oder am ersten Kurstag in bar zu entrichten. Einzellektionen sind bar nach absolvierter Stunde zu bezahlen.

Im Verhinderungsfall müssen Kurse, Seminare und/oder Einzellektionen bis spätestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden. Andernfalls werden sie vollumfänglich in Rechnung gestellt.

Bei SKN-Kursen ist eine Annullation bis 30 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich. Eine Annullation bis 20 Tage vor Kursbeginn wird mit 50% der Kurskosten verrechnet. Bei späterer Annullation resp. bei nicht erscheinen am Kurs, sind die gesamten Kurskosten zu bezahlen.

Wird ein Kurs oder ein Seminar abgebrochen, werden keine Kosten rückvergütet

Haftung

Die Teilnahme an den verschiedenen Kursen und/oder Seminaren erfolgt auf eigenes Risiko.

Der Versicherungsschutz ist Sache jedes Teilnehmers. Mit der Teilnahme an den Kursen, Seminaren und/oder Einzellektionen bestätigt der Kunde, über eine entsprechende Haftpflichtversicherung zu verfügen. Für entstandene Schäden wie Sachbeschädigungen, Arztkosten oder dergleichen wird jegliche Haftung abgelehnt. Hundehalter, deren Hunde während den Kursen und/oder Seminaren Sachen beschädigen und/oder Personen verletzen, werden entsprechend zur Verantwortung gezogen. Für Diebstahl und Verlust resp. für die Beschädigung von Gegenständen jeglicher Art während den Kursen und/oder Seminaren kann die c-s- hundesport GmbH resp. die entsprechenden Übungs-, Kurs- oder Seminarleiter nicht haftbar gemacht werden.

Impfungen

Teilnehmende Hunde müssen geimpft und entwurmt sein sowie sich bester Gesundheit erfreuen. Dem jeweiligen Übungs-, Kurs- oder Seminarleiter steht es jederzeit offen, Kunden von der aktiven Teilnahme umgehend auszuschliessen resp. vom Übungs-, Kurs- oder Seminargelände wegzuweisen, sofern/sobald diesen Anforderungen nicht (mehr) entsprochen wird.

Leinenpflicht

Auf dem Übungs-, Kurs- und/oder Seminargelände gilt Leinenpflicht. Hunde dürfen erst auf Anweisung des jeweiligen Übungs-, Kurs- oder Seminarleiters freigelassen werden.

Gerichtsstand / anwendbares Recht

Gerichtsstand ist 7000 Chur. Es ist Schweizer Recht anwendbar.

 

Bei Interesse an unseren Kursen oder Einzellektionen kontaktieren Sie uns bitte hier.